KUNDEN- UND MEDIENSTIMMEN

S.B. (m), 41, Zug

«Yesterday we had a really nice day!!! Danke für die sehr hilfreiche und so wie ich finde zielführende Begleitung und Unterstützung sowie das unermüdliche Stellen der richtigen Fragen 😊. Fazit: ca. 50kg Altpapier & ca. 15kg mit Verkaufspotential = viel Luft. Habe ich so nicht erwartet 😎»

K.H. (f), 32, Zürich

«Durch Isabelle und ihr Aufräumcoaching habe ich mich endlich von allem befreit, was mich schon so lange fast erdrückt hat.

 

Dank ihrer Fähigkeit, Konsequenz und Hartnäckigkeit in den richtigen Momenten mit Geduld und Feingefühl zu kombinieren, habe ich erreicht, was ich mir bisher nicht mal zu erträumen gewagt habe: Mein Zuhause ist nicht nur aufgeräumt, sondern nur noch voller Dinge, die mich glücklich machen und die ich nochmals ganz neu schätzen gelernt habe.

 

Ich kaufe bewusster ein, behandle die Dinge in meinem Besitz mit mehr Sorgfalt und gehe auch ausserhalb meines Zuhauses achtsamer und bewusster durchs Leben. Ich habe bereits so viel über mich selber gelernt und darüber, was mich wirklich glücklich macht, ohne Isabelle hätte ich das niemals in dieser Konsequenz und mit diesem überwältigenden Erfolg geschafft.

Bisher hatte ich ein schlechtes Gewissen beim Entledigen von Gegenständen, auf die ich eigentlich gern verzichtet hätte, die aber einen sentimentalen Wert hatten oder neu waren. Neu fühle ich mich dank meinem Aufräumcoach legitimiert und kann mich genau von diesen Gegenständen trennen, immer in Dankbarkeit für das, was mich der Prozess um den entsprechenden Gegenstand gelehrt hat. Danke!»

S.B. (f), 29, Hergiswil

Dank Isabelles Hilfe konnte ich meine gesamte Wohnung entrümpeln und neu einsortieren - ein herrlich befreiendes Gefühl. Vielen Dank für deine motivierende Unterstützung, welche ich sehr gerne weiterempfehle.

A.N. (f), 28, Zug

«Ich las das Buch Magic Cleaning und begann euphorisch mein Zuhause selbst aufzuräumen. Nach den Kleidern, Büchern und Blättern wurde ich kreativ, räumte überall bisserl auf... der Flow flaute ab, meine Motivation verschwand, ich geriet ins Stocken, respektive hatte keine Energie mehr, um weiterzumachen. Isabelle kam vorbei, motivierte mich von Neuem und so kam ich wieder in den Entrümpelungsflow. Ich zeigte ihr meine bisherigen Erfolge und sie gab mir wertvolle Inputs dazu, wie ich diese noch weiter optimieren könnte. 

 

Zu Beginn war es für mich sehr unangenehm, dass sie sieht, wie viel Unnötiges sich bei mir angesammelt hatte. Isabelle verhielt sich aber absolut professionell, sodass ich bald über diese Phase hinauswuchs und mich dem Entrümpeln widmen konnte. Anscheinend geht das vielen Klienten ähnlich. 

Das Wichtigste für mich ist nicht nur, dass ich nun genau weiss, wo ich was hinstelle sondern auch, wohin ich mit meinen alten Sachen gehen sollte - alles in den Abfall zu werfen fand ich oftmals zu radikal. Isabelle hatte viele Tipps, wo meine alten Sachen einen sinnvollen Nutzen haben könnten (und nein, es waren nicht meine Familienmitglieder oder meine Freunde, wie ich es bis anhin gemacht hätte). So konnte ich mich leichter von den Sachen trennen, denn sie landeten nicht einfach auf der Abfallhalde sondern wurden oftmals dankbar entgegengenommen. That sparks joy, too!

Beispielsweise bei der Reorganisation (Versorgen nach dem Ausmisten) war mir ihre äussere Sichtweise sehr wichtig. Man ist doch sehr in seinem eigenen Trott gefangen.

 

Sie stellte die richtigen Fragen, brachte neue Ideen beim Organisieren des Stauraums, welche viel effizienter sind, als es meine waren. Storage is temporary, dieser Satz hat mir ausserdem sehr geholfen. 

Es war ein toller Prozess und ich bin froh, dass Isabelle mich dabei unterstützt hat! Herzlichen Dank!»